Facility- & Immobilienmanagement BB
Jetzt
Bewerben

Facility- & Immobilienmanagement BB

Masterstudiengang

Profil des Studiengangs

Der Masterstudiengang bietet eine ganzheitliche Ausbildung von Führungskräften für das strategische Wertschöpfungsmanagement einer Immobilie. Durch das Studium wird der Weitblick für die wirtschaftlichen, immobilienökonomischen sowie rechtlichen Gegebenheiten des Immobilienmanagement geschärft. Es gilt Konsequenzen, Risiken und Chancen für Neubau richtig einzuschätzen und z.B. Bestandsimmobilien und Re-Development korrekt zu beurteilen.

Highlights

  • Top Karrierechancen durch ganzheitliche Ausbildung
  • Fokus auf das strategische Wertschöpfungsmanagement der Immobilie mit individuellen Vertiefungsmöglichkeiten
  • Hoher Praxistransfer durch Real Life Business Cases
  • Internationales Branchennetzwerk
  • Basis zur Promotion

Berufsfelder

  • Industriebetriebe und Großkonzerne
  • Investmentbanken, Versicherungen, Fondsgesellschaften
  • kommunale Verwaltung
  • Beratungsunternehmen
  • Wohnbauträger, Bauunternehmen
  • Architektur- und Ingenieurbüros
  • Immobilientreuhänder und -verwalter
  • Dienstleister für Facility Services

Studienschwerpunkte

  • 27% Internationales Facility Management
  • 35% Internationales Immobilienmanagement
  • 24% Praxistransfer & Empirie
  • 14% Führungs- & Sozialkompetenz

Studierende werden in die Lage gesetzt verantwortliche Architekten, Fachingenieure, Betreiberfirmen und Dienstleister auszuwählen, zu moderieren, zu koordinieren und deren Qualität zu überprüfen. Sie sind somit in einer Schlüsselposition, um die nachhaltige Wirtschaftlichkeit von Immobilieninvestitionen sicher zu stellen. Der Masterstudiengang bietet darüber hinaus die Chancen auf eine individuelle Vertiefung: in technischer, ökonomischer oder juristischer Sicht.

Internationales Networking

Die Facility Management und immobilienwirtschaftliche Ausbildung an der FH Kufstein genießt international höchstes Ansehen. Regelmäßig werden Studierende für ihre Leistungen ausgezeichnet und gehören zu den Besten ihrer Branche. Der Studiengang ist wichtiger Partner aller Branchenverbände sowohl im Bereich Facility Management als auch in der Immobilienwirtschaft und pflegt ein internationales Netzwerk.

Praxisnaher Karriereweg

Neben praxisnahen Lehrveranstaltungen bearbeiten Studierende im 3. Semester einen konkreten Auftrag von Partnerunternehmen und werden dabei von FachexpertInnen gecoacht. Eine Besonderheit des Studiums ist die Facility & Real Estate Management WinterSchool. Hier werden die unterschiedlichen Fachbereiche an einer nachhaltigen und wirtschaftlich tragfähigen Immobilienprojektentwicklung angewandt. Damit meistern die AbsolventInnen die komplexen Herausforderungen für wirtschaftlich tragfähige und gleichzeitig nutzerfreundliche Immobilien.

Aufzählungspfeil

Hier gehts zu den Praxisprojekten von Facility- & Immobilienmanagement

Aufzählungspfeil

Forschungsprojekte des Studiengangs

Aufzählungspfeil

Weitere Aktivitäten des Studiengangs finden Sie unter der Homepage des Institutes für Facility Management & Immobilienwirtschaft

facts

Dauer

4 Semester

Akademischer Grad

Master of Arts in Business (M.A.)

Unterrichtssprache

78% Deutsch, 22% Englisch

Auslandssemester

Auslandswoche im 3. Semester

Kosten

€ 363,36 + € 18,70 ÖH-Beitrag pro Semester

Organisationsform

Berufsbegleitend

Studienplätze pro Jahr

25

Niveau der Qualifikation:
Stufe 2

Zugangsvoraussetzungen:
siehe hier.